08.08.2008

FA. ich bereue jeden bissen. jedes noch so kleine stückchen. jede einzelne kalorie. warlos haben ich alles in mich reingestopft was da war. nudelauflauf, nudeln mit ketchup, eis, schokopudding. alles in allem hatte ich 200okcal bei geplanten 500. das ist nicht schlecht, das ist eine katastrophe.

09.08.2008

dann das ergebnis auf der waage. ich habe geweint. wirklich geweint, mit schluchzen und tränen und verzweiflung. 1,8kg mehr. innerhalb von 5 stunden hatte ich mir fast 2kg angefressen. der spiegel zeigte mir ein mädchen mit einem fettem aufgeblähtem bauch. diesen wiederlichen oberschenkeln. fettige haare. ich sah ungepflegt aus, wiederlich, schier abstoßend. ich war abstoßend. ich bin es noch. 56,1-diese zahl ist wie ein stromschlag auf dem elektrischem stuhl. sie hat mich echt runtergezogen, meine schwäche hat mich runtergezogen. doch dann kam die einsicht- nur die die liegen bleiben sind die schwachen, die die ana nicht kennen, nicht zu ihr gehören. also:aufstehen. neu starten. sich wieder ziele setzten, sie erreichen. halten.


Werbung